Über uns...

und wie wir zu den Terriern kamen.

Das sind wir….

Wir, das sind mein Sohn Sebastian und ich, wohnen im schönen Saarland.

 

Dort haben wir uns mit einem Haus im Grünen inklusive großem, teilweise naturbelassenen Grundstück einen Lebenstraum verwirklichen können. Dies ermöglicht es uns, unser Zusammenleben mit unseren geliebten Vierbeinern in vollen Zügen zu genießen. Es sind ausreichend Platz und Möglichkeiten vorhanden, um den Hunden gerecht zu werden.

 

Ich bin in einem jagdlichen Umfeld aufgewachsen, wobei Hunde, deren Haltung und Erziehung stets auch Lebensbestandteil waren. Mit Leidenschaft führe ich unsere Hunde im Herbst und Winter auf Mais- und Drückjagden.

Seit 02.05.2017 bin ich im Besitz des Sachkundenachweises nach TierSchG §11 Abs. 1 Nr 3, 5, 8a) inkl. Transportbefähigung. 

…es kommt oft anders als man denkt…

Im Jahr 2012 bat mich Christina vom Zwinger Ratnappers, einige Ihrer Jack Russells mit zur Jagd zu nehmen, da Sie in diesem Zeitraum nur wenig Zeit fand, selbst jagdlich aktiv zu werden. Ich sollten prüfen, welcher der Hunde jagdliches Potential hat.

 

Zuerst nahm ich Kooky, den „Keks“ mit, welche sich innerhalb einer Woche optimal in meinem Rudel integrierte und sich jagdlich hervorragend entwickelte. Sie jagt sehr Führerbezogen und trotzdem fleißig.

 

Dann kam Uno dazu. Uno war ein absoluter Schnellzünder. Er wusste bereits bei der ersten Jagd, worum es geht und entwickelte sich hervorragend. Auch die Integration in das Rudel erfolgte ohne Probleme.

 

Mit dieser erfreulichen Nachricht gingen die beiden zunächst über Sommer wieder zu Christina, wo Kooky auch Ihren ersten Wurf zur Welt brachte. Aus diesem Wurf stammt unsere „Henriette“ (Ratnappers Nice Surprise), eine wunderschöne, kleine Hündin mit viel Substanz.

 

Mich hatten jedoch die spezifischen Eigenschaften dieser Rasse in Ihren Bann gezogen. Die geniale Mischung aus optimalem Familienhund, passionierten Jäger (Terrier eben…) und lebhaften, trotzdem sanftmütigen Wirbelwind hat mich absolut begeistert. Somit war ich sehr glücklich, als ich die Mitteilung bekam, dass Kooky und Uno nun ganz bei mir einziehen durften. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Chrissi für diese tollen Hunde!

Im Sommer 2013 kam dann auch noch Ratnappers Kathy zu uns, Kooky´s Vollschwester. Auch sie entwickelte sich innerhalb kürzester Zeit zu einer sehr passionierten Wildschweinjägerin. Und somit zogen im Spätsommer 2013, eigentlich ungeplant, drei Jack Russel bei uns ein. Die Jackies werden inzwischen liebevoll das „Nahkampfkommando“ genannt, da sie von einem nie weit weg gehen und immer da sind, wenn Sie gebraucht werden. Sie arbeiten mit unglaublicher Effizienz.

 

Am meisten jedoch hat uns Ihre Eigenschaft als wunderbare Familienhunde überzeugt. Wer also lebhafte, absolut familientaugliche Hunde mag, ist auf unsere Seite definitiv richtig.